Contextcoaching

Wissen, Gefühl & Information für DICH richtig gestalten & verbinden

Weshalb Contextcoaching für DICH wichtig?

Es gibt viele menschliche Bereiche, die davon profitieren, dass ein Mensch in sich oder sein Kind investiert und sich für eine Phase einen Coach an die Seite nimmt.

„Wenn es dich nicht herausfordert, wird es dich nicht verändern.“ – Fred Devito

Im Context zu coachen, bedeutet die Wesensmerkmale der Hochsensibilität/Hochbe-gabung, die Rahmenbedingungen und die gesunde Basis dessen herauszustellen, die positiven und negativen Einflüsse zu benennen und zu finden. Context bedeutet eben auch Bezug dazu zu nehmen wie der hochsenible, hochsensitive und vielseitig begabte Mensch sich auf alle Ereignisse aufgrund der Fähigkeiten und Talente bezieht zum Einen.

Zum anderen zeigt sich auch klar, welche Eigenschaften er für sich entwickeln muss, um sich als gesund, normal, souverän, vollständig und ganz zu erleben – häufiger als inkomplett, abhängig und evtl. auch erschöpft bis krank.

Chuck Spezzano, ein amerikanischer psychologisch-spiritueller Coach, geht davon aus, dass jede Belastung, jedes traumatische Erlebnis, mit einer eignen ausgleichenden – sozusagen „homöopathischen resilienzbringenden“ Fähigkeit- wieder in eine gesunde, kraftvolle und harmonisierende Balance zurückgeführt werden kann.

Anders ausgedrückt, hat jede Verletzung/Fragilität hat das Potential zur Heilung, für einen Lern-und Erkenntnisprozess und ermöglicht persönliche Entwicklung. Diese Entscheidung mit den dazugehörenden Schritten heissen:

  • Resilienzen- natürliche Kräfte & Tools zur Selbstheilung & Selbstfürsorge
  • Antifragilität – die Fähigkeiten, die ein Mensch entwickelt hat wegen der erfahrenen Verletzungen, Belastungen und Traumen

Auch die Tatsache, dass Hochsensible im Coaching sowie im Mentoring genauso sensibel, wohlwollend und mit gesunder Distanz begleitet werden müssen – Voyeurismus ist fehl am Platz.

DU als hochsenibler Mensch erkennst/scannst sofort, ob ein Mensch authentisch ist, das ist das „A & O“auch für den Erfolg eines Coachings. Es macht dabei weniger, wenn der Coach seine Unerfahrenheit im Hinblick auf eine bestimmte Situation zugibt und bereit ist, DICH bei deinem Thema zu begleiten und seine eigene Unerfahrenheit in Offenheit für neue Erfahrungen zu wandeln.

Das sind auch Bereiche, die alles andere als therapeutisch – weil keine Krankheitsdiagnose vorliegt – durch einen Psychotherapeuten und eine Therapie begleitet werden müssten; weil DU als Coachee für DICH fürsorglich-verantwortlich bist, um auch DEINE Reserven immer wieder aufzufüllen.

Ausserdem sind psychologische Therapien für manche Krankenkasse ein Grund „Berufsunfähigkeitsversicherungen“ abzulehnen; es ist wichtig genau zu wissen, wann eine psychologische Therapie sinnvoll ist und wann eben ein zeitlich befristetes oder projektbezogenes Coaching.

„coach“ ist ein englisches Wort und bedeutet „Kutsche“; ein Mensch von einem Ort sicher zu einem anderen Ort seiner Wahl gebracht.

Was ist mein Anliegen als Coach bei DEINEM Contextcoaching?!

Ich begleite dich zu deinem Ziel, allerdings mit dem Fokus, deine wesentlichen Talente und  Fähigkeiten generell erst einmal „ans Licht“ zu bringen und dann auch so, dass DU gestärkt, selbst bewusst und fokussiert für dich vorwärtsgehen kannst. Es geht mir nicht darum, dass du durch das Coaching funktionierst oder besser funktionierst, sondern dass DU Kraft hast und mutig bist zu DIR zu stehen, für DICH, DEINE Fähigkeiten einen guten Weg zu finden und zugleich klar, transparent und eben hochseismisch, sensibel und sensitiv alles anzuerkennen und in DEIN Leben und Arbeiten einzubringen, um dich wohl zu fühlen und in DEINER  Art erfolgreich und glücklich zu sein.

Weshalb Contextcoaching für hoch.begabte und hoch.sensible Menschen?

  • DEIN neuer Ort, an DU ankommen willst,  ist ein Ziel, ein Wunsch, ein Projekt, eine Entscheidung?!
  • Stehst DU vor einer neuen Herausforderung, die dich motivieren könnte, wären da nicht Zweifel, Aufregung bis Verwirrung ebenso wie bekannte oder unbekannte Blockaden?
  • Bist du erschöpft, frustriert trotz eigentlicher Stärke, Gewissheit und Mut? Oder spürst Du all das nicht mehr, weil zu viele andere Menschen mitreden und glauben zu wissen wer DU bist?
  • Fühlst DU dich sich sehr lange Zeit im Leben unverstanden oder ausgegrenzt?
  • Scheinst DU immer nur zu suchen statt zu finden – DU brauchst Zeit um vom Suchen ins Finden zu kommen und in eine Gemeinschaft von Verbündeten?
  • Erfasst DU in DEINER Art alles  und hast den vollen „Durchblick“ und damit oft Schwierigkeiten entweder, weil DU die Dinge klar aussprichst oder DU schweigst, tarnst dich und machst dann „gute Mine zum bösen Spiel“, was DICH genauso belastet?!
  • Hast DU erlernte Zweifel an DEINER Wahrnehmungen, ihrer Fähigkeit zu unterscheiden und ihrem Wissen. Zweifelst auch an der Umwelt; dann auch oft (ver.)zweifelt – totaler Rückzug erscheint dann die einzige Möglichkeit zu sein, statt das Leben zu geniessen?!
  • Entscheidest DU dich in einem Spannungsbogen oft intuitiv richtig und schnell. Scheiterst dann öfters daran, dass andere zu langsam sind und mehr Zeit brauchen für das gleiche Ergebnis oder sie sind mit ihrer Detailgenauigkeit sehr langsam und die Chance ist weg?! Ist Geduld dann auch ein Thema?!
  • Triffst DU auf „hardliner“ und auch empfindungslose „Dinosaurier“, die ganz andere Bezugspunkte und Ansichten haben, die eine gemeinsame Sprache oder Handlung als Team schwierig bis unmöglich machen?! Wobei die Gegensätzlichkeit durchaus bereichernde Partnerschaften und Teams hervorbringen können; wenn die Unterschiedlichkeit geschätzt wird.
  • Hochbegabte & Hochsensible entwickeln eine hohe Resilienz und Antifragilität, dass heisst sie lernen aus jeder „Bruchlandung“ und schöpfen Kraft aus sich nach einer Phase des Rückzugs.
  • Bist DU perfektionistisch und  kannst unter diesen auch „falschen“ Anspüchen auch leiden – so gerne DU Leistung bringst?! Steht Unzufriedenheit steht dann Zufriedenheit gegenüber?! „Laizzèz-fairez“ und „Dolce Vita“ können Lebenslernstoff sein. Optimal.Sein reicht & macht glücklich!
  • Kennst DU Unterforderung wie Überforderung, am falschen Platz zu sein, sich nicht rechtzeitig von Freunden, Partnern oder Jobs zu lösen?! Das macht unzufrieden und bringt Langeweile- Finde den Weg zu Zufriedenheit und Erfülltem Leben.
  • Hochbegabung & Hochsensibilität sind eben nicht automatisch immer Garantien für Erfolg & Glück, sondern wollen gepflegt werden, wollen wirkungsvoll & effizient eingesetzt- in richtiger Atmosphäre mit richtigen Gesprächs- und Lebenspartnern.

DU bringst durch Contextcoaching DEINE Stärke & Souveränität in den Bereichen:

  • Werte-Management & Persönlichkeitstraining
  • Change-Prozesse
  • Mental- und Emotionaltraining
  • Intuitionstraining
  • Motivationstraining
  • Gesundheitsfürsorge & Wohlbefinden

Ähnlich einer Dominostein-Reihemiteinander effektiv verknüpft, weil für DICH dann alles in die beste Richtung läuft.

Die Tools, die ich dabei verwende: EMDR, Klopfakupunktur, EmotionSync, Systemische Aufstellung, Märchen- oder Reinkarnationscoaching, Time-line oder Body-Talk-Touch oder Gesprächs-Coaching.

Das Contextcoaching kann auch bei dir „Zuhause“ oder im Büro stattfinden- wir nutzen dafür Zoom, skype oder per mail und Telefon.