Counseling

Counseling oder Counselling – beschreibt eine Beratungsform, bei der das „sich in Beratung begeben“ und „sich mit einander beraten“ im Vordergrund stehen ähnlich der „Indianischen Stammessitzungen“ bei denen am Ende die „Friedenspfeiffe“ den guten Abschluss symbolisiert.

COUNSELING ist eine professionelle Beziehung, die einzelne Menschen, Familien oder Gruppen mit vielfältigem Hintergrund in die Lage versetzt, selbst gesteckte Ziele in Bezug auf ihre psychische Gesundheit, ihr Wohlbefinden, ihre Bildung und ihren Berufsweg zu erreichen.“ (sinngemäße Definition aus: National Board for Certified Counselors (NBCC):

Conseling ist die friedliche Möglichkeit Situationen gut zu gestalten mit einem unparteiischen Dritten.

Als Counselor begleite ich in derselben Grundhaltung wie als Mediator durch das Counseling-Verfahren.

Hier öffnet sich den Teilnehmern der Raum, in dem sie – stets als in eigner kompetenter Entscheidungsbefugniss eigne Angelegenheiten und in allen Fragen – gemeinsame Ziele und Visionen konkretisieren und deren Umsetzung erarbeiten können. Sie vereinbaren den Umgang mit- und untereinander und klären, wie künftig mit Konflikten umgegangen werden soll, damit das Erreichen gemeinsamer Ziele nicht gefährdet wird.

MEDIATIVES COUNSLING ist damit ein Gemeinschaft stiftendes und Beziehung förderndes Instrument, damit Ihre Vorhaben, Ihre gemeinsamen Projekte gelingen. Es ist hilfreich für Teams und Gruppen jeglicher Art und Größe:

Betriebsräte, neu gegründete Teams und Abteilungen in Unternehmen, Theater-Ensembles oder Film-Crews, Patchwork-Familien und viele mehr profitieren von Counseling.