haftungsausschluss

Ich respektiere sowohl die Person als auch die Entscheidungen des Klienten. Jedes Coaching sowie Beratung unterliegen von meiner Seite der Verschwiegenheit.

Es erfolgt keine vertragliche, schriftliche Bindung im Coaching oder in der Beratung.

Ich empfehle aufgrund meiner Erfahrung eine mögliche Dauer und Zeit meiner Begleitung; ich bitte um rechtzeitige Information darüber, wenn das Coaching durch den Klienten beendet wird (siehe AGB!)

Meine Arbeit als Coach, Beraterin und Mentorin ist ein Angebot und dient der Verbesserung Deines Wohlbefindens sowie Deiner Lebensqualität. Es richtet sich an Erwachsene und Kinder bzw. deren Eltern, die das Potential für ihr Leben entfalten und ihren Wissensschatz, ihre Fähigkeiten erweitern möchten.

Jeder Klient – Coachee, Klient, Mentee – übernimmt daher die volle Verantwortung für den Umgang oder Anwendung mit den ihr überlassenen Informationen!

Bei bestehenden oder akuten Erkrankungen empfehle ich Dir den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten Deines Vertrauens zu konsultieren und ggf. Rücksprache zu halten. Das gilt auch für laufende, medizinische Therapien jeder Art, die auch im Sinne einer Gesundheitsfürsorge -Salutognese – für ihre Patienten von Ärzten, Heilpraktikern oder Therapeuten verordnet sind.

Parallel dazu steht es jedem Menschen frei einen Coach, Berater und Mentor für sein Wohlergehen, seine persönliche Entwicklung, Umsetzung eigener Wünsche und Ziele sowie Projekte an die eigene Seite zu holen.

Coaching und Beratung ist eine private Investition in DICH selbst – keine Krankenkassenleistung – und daher von DIR selbst zu bezahlen.

Mediation ist freiwillig und hat ebenfalls Haftungsausschluss.