Seminare

Intuition lernen & vertrauen

Intuition lernen & vertrauen heisst viele Türen (wieder) zu öffnen.

Frauen wie Männer haben im Laufe des Lebens durch Lebenserfahrungen oft verlernt ihrer Intuition zu vertrauen und danach zu leben.

Prägungen, Missverständnisse sowie Beschlüsse aus Beobachtungen, die wir als Kinder gemacht haben, prägen die Vorstellungen vom Leben – wie es zu sein hat. Diese Informationen sind in Zellen, Organen und in den Aurafeldern wahrnehmbar; je nach dem wirken sie förderlich oder blockierend für unser Leben.

Das Leben hat eine eigne Dynamik und folgen wir unseren intuitiv-sensorischen Informationen, ist unser Leben oft einfacher, mit weniger Konflikten gespickt und auch Vorstellungen von Strafe, Schuld, Selbstaufgabe wandeln sich in die klaren Strukturen von Konsequenzen, die wir positiv lösen können.

Gerade empfindsame Mädchen & Jungen verinnerlichen viele Informationen, die mit ihrer Persönlichkeit gar nichts zu tun haben. Als erwachsene Frauen & Männer sind wir also in Konflikten und Rollenspielen festgezurrt – aus denen wir nur mit Hilfe unserer Navigationssysteme: Sensibilität, sensorischer Sensitivität und klarem Denken mit Analysefähigkeit einen gesunden Lebensweg – beruflich & privat – aufbauen können.

Mit Spüren, Fühlen, Zuhören, Mit.denken & Mit.fühlen, kannst DU lernen wortlos dich, andere Menschen und Situationen zu verstehen, um gute Lösungen zu finden.

„Etwas anzufassen“, was du nicht siehst, kann gelingen, weil du sensorisch ein Thema, eine Situation erfassen vollständig kannst.

Voraussetzungen: Keine – sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene

Semiar-Übungen:

  • Meditationen
  • Übungen zum Erkennen von Aurafeldern, Chi-Feld, Mental-Feld, Emotional-Feld; Harmonie & Disharmonie
  • Übungen zum direkten Download von harmonisierenden Energien
  • praktische Übungen zum Scannen (auf den bekleideten Körper) bei sich selbst und anderen;
  • Body-Soul-Talk – Anatomien des Körpers; grobstofflich und feinstofflich
  • Tagesclearing / nonverbale Tagesinformationen klären & lösen; sich von Kollektiven Informationen lösen (gerade Hochsensible Menschen nehmen aus der Umwelt zu viele Informationen auf und müssen daher alles sortieren & sich gesund abgrenzen)
  • Klärung & Lösung von überholten generativen Informationen und Ahnenstrukturen, die DICH begrenzen
  • Klärung von erlernten oder abgelehnten Rollenfunktionen & Archetypen
  • Kontakt auf non-verbaler Ebene zu KlientInnen herstellen

Termin:    Samstag / Sonntag:                             2019 jeweils 10:00 – 17:30 h

Ort: Kempten

Preis:  750,00 Euro (inkl. Skriptum, Snacks und Getränke; Übernachtung & sonstige Verpflegung – Eigenverantwortlich)

Anmeldung: mittels Anmeldeformular