Vita

Ein kurzer Einblick in mein Leben …

Ich bin im Frankfurter Raum geboren und aufgewachsen; habe dort nach dem Abitur erst eine Ausbildung gemacht und dann erst konsequenterweise Zahnmedizin studiert bis zum Physikum.

Ein mutiger Studienwechsel eröffnete mir die Basis für die Begleitung & Beratung mit Menschen; ich studierte Kunstgeschichte und Empirische Kulturwissenschaften und habe so gelernt Menschen wie Bilder zubetrachten: von der ersten Oberfläche in die Tiefe.

Neben dem Leben in Hessen habe ich auch im Allgäu Wurzel; ein natürlicher Spannungsbogen  in der Folge: logische Rationalität, Analysefähigkeitaus der Hochbegabung & Wahrnehmung, adaptives Entwickeln, breitgefächerte Empathie aus der Hochsensibilität, eben die Hauptmerkmale, die mein Leben bereichern und ausmachen.

Freude an Sprache, gute Didaktik und adaptives, neues Denken sowie feinste Empathie bringen mich schon als Kind mit Situationen in Kontakt, die ich mit Klarheit, Intuition und einer Art in der ichelterlichen Beziehung relativ früh für sie fürsorglich sein lassen musste. Meditative Elemente und mediative (vermittelnde) Eigenschaften gestalten mein Privatleben und allmählich immer stärker mein Berufsleben.

Heirat, Geburt eines Sohnes, Trennung und Scheidung förderten und forderten einen Neuaufbau – Lebensschule. Im Grunde habe ich erst durch die Geburt meines Sohnes Malte Nicolas bemerkt, wo ich im wesenstlichen hingehöre – einfach und klar in unseren Fähigkeiten.

Beratungstätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen tauchen immer wieder auf in meinem Leben, ganz nebenbei und oft wie aus dem „Ärmel“ geschüttelt.

Deshalb kenne ich die Zeiten, in denen mir unbekannt war wo meine Talente sind, bzw. ich war in beruflichen Strukturen unterwegs, die mir alles andere als die Chance boten, das Wertvolle in der Art und Weise wie ich bin und handle zu erkennen. Viele Ablöseprosse, Veränderungs- und Wachstumsprozesse folgten.

So kann ich heute bewusst sagen, dass ich ein Coach und ein Mentor für Hochsensibiltität & Hochbegabung bin mit ganzem Herzen und Verstand.

Ausbildungen:

  • Mentoring für Hochbegabung – Biographie- und Romanschreiben für Persönlichkeitsentwicklung, Vielfachbegabung erkennen, „Archiever ./. Underarchiever“ – Hochleistung ./. Minderleistung ins Gleichgewicht bringen
  • Heilpraktikerausbildung – Wissen über Körperabläufe & Organfunktion im Gesunden wie bei Erkrankungen funktionieren
  • REI KI (Transformation von Körperlichen Situationen, Emotionale Klärung, Klärung von Denkstrukturen & Ahnenkonzepten)
  • Bowen (Muskel- und Sehenstimulierung)
  • Kinesiologie Three-in-One
  • Matrix Energetics nach Dr. Richard Bartlett – Practitioner
  • Mental- und Emotionaltrainings
  • EMDR (Traumataauflösendes Arbeiten)
  • EmotionSync (Emotionale Synchronisation mit Mentaltraining erlernte „falschen“ Verhaltensweisen positiv verändern)
  • Systemische Aufstellungsarbeit

mutabor – Ich verändere mich und verstehe neu; ich trete neu in Verbindung zu Menschen und Situationen“. Ist mein Leitmotto; das Zauberwort „mutabor“ aus dem Märchen Kalif Storch von Wilhelm Hauff steht die Bereitschaft neu mit unterschiedlichen Menschen, in verschiedenen Bereichen zu kommunizieren und zu verstehen.